Audio: Vortrag zur Geschichte des Anarchismus in Dortmund

Die Aufnahme hat leider ein Rauschen im Hintergrund und bricht gegen Ende des Vortrags nach über 2 Stunden ab. Wir haben uns dennoch dazu entschieden den Beitrag online zu stellen, da wir ihn für sehr Wertvoll halten.

Andreas Müller (Geschichtswerkstadt Dortmund) geht in dem Vortrag in groben Zügen den anarchistischen Spuren der letzten hundert Jahre in unserer Stadt nach: ihr Einfluß unter den Bergarbeitern nach dem Sozialistengesetz und ihre „Propaganda der Tat“, ihre anarchosyndikalistischen Aktivitäten vor dem 1. Weltkrieg und dem Massenzulauf zu anarchistischen Gruppen am Anfang der Weimarer Republik – allein in der Freien Arbeiter Union waren in Dortmund etwa 20.000 Menschen organisiert. Auch ihre kulturellen Bestrebungen konnten sich sehen lassen: freie Sängerbünde, Kinder- und Jugendgruppen, Frauenbünde zur Organisierung der Hausfrauen, Sexualberatungsgruppen, sportliche Vereinigungen, sogar eine „Freie Schule“ existierte für kurze Zeit in Mengede. Doch nicht nur die Organisationen, die sich für ihre freiheitlichen Überzeugungen stark gemacht haben, sollen vorgestellt werden.
Weiterlesen

Audio: Interview mit zwei Besetzer*innen der Hernerstraße 131 in Bochum

In dem Interview gehen zwei Besetzer*innen der Hernerstraße 131 in Bochum auf die Hintergründe und den aktuellen Stand der Aktion ein. Anmerkung zum Audio: In der Einleitung sagen wir das, dass Haus seit dem 20.5. besetzt ist, natürlich ist es bereits seit dem 19.5. besetzt!

Alle Audios von uns findet ihr unter: http://agdo.blogsport.eu/radio
Weiterlesen

Alles Wissenswerte zum anarchistischen Parkfest am 29.4.

Nur noch kurze Zeit bis zum anarchistischen Parkfest am 29.4. von 12-22 Uhr im Blücherpark (an der Feldherrnstr., Dortmund Hafen). Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf einen wundervollen Tag mit hoffentlich gutem Wetter. In diesem Beitrag findet ihr eine Übersicht über alles Wissenswerte zum Fest.

Wenn du etwas auf dem Fest anbieten willst, egal ob einen Infotisch, nen Workshop, Musik oder was dir in den Sinn kommt schreib uns an: agdo@riseup.net


Karte vom Ort des Parkfest

Weiterlesen

Zugtreffpunkt zur Revolutionären Vorabenddemo in Bochum & den Antifaschistischen Protesten am 1. Mai in Dortmund

Am 1. Mai wollen Neonazis in Dortmund-Germania aufmarschieren. Gegen den Aufmarsch wird es eine Demonstration in unmittelbarer Nähe geben. Bereits am Vorabend findet in Bochum eine Revolutionäre Vorabenddemo statt. Im folgenden Informationen zur gemeinsamen Anreise.


Am 30.04. Treffen wir uns um 18:00 Uhr am Hauptbahnhof (Nordausgang) zur gemeinsamen Anreise nach Bochum. Die Demonstration beginnt um 19:00 am Hauptbahnhof Bochum und dann ab in den anarchistischen Block.

Am 01.05. Treffen wir uns um 13:30 Uhr am S-Bahnhof Stadthaus zur Anreise nach Dortmund-Germania. Die Demonstration soll dort um 14:00 am Bahnhof beginnen.

Übersicht und Aufruf zum anarchistischen 1. Mai