Programm für den Tag der Anarchistischen Gruppe Dortmund für Januar 2019

8.1. Video-Spiele-Tag: Wir wollen mit euch zocken! Bringt eure liebsten Videospiele mit, egal ob alt oder neu. Gerade nach dem ganzen Feiertagsstress und dem sich anbahnenden Stress durch Lohnarbeit und Universität wollen wir uns mit euch nochmal einen Tag gemeinsam entspannen und die eine oder andere Runde spielen. Wer schon immer einmal auf einem Beamer spielen wollte oder einfach nur mal sehen wollte ob er gegen Anarchist*innen in Mariokart bestehen kann, ist herzlich eingeladen.

15.1. offenes DiskussionsCafe: Welche Themen liegen dir eigentlich auf dem Herzen? bei unserem Diskussinscafé reden wir in entspannter Runde bei Kaffee und Kuchen, über viele unterschiedliche Themen, ob im großen Plenum oder in kleineren Gruppen – alles ist möglich nichts muss. Als Diskussionsstarter wird es einige Texte geben zu Themen wie z.B. Feminismus, Antisemitismus und Umwelt. Komm doch vorbei und diskutiere mit, wenn du willst. Wir freuen uns drauf.
Weiterlesen

Über fünf Jahre Anarchistische Gruppe Dortmund – unsere Aktivitäten im Jahr 2018 – Ein Rückblick


Unser komisch formulierter Grundüngsaufruf

2018 ist unsere Gruppe fünf Jahre alt geworden. Fünf Jahre anarchistische Aufbauarbeit und Kämpfe fanden nun im Jahr 2018 ihren erneuten vorläufigen Höhepunkt. Für uns als Anarchistische Gruppe ist das zurückliegende Jahr das aktivste und umsetzungsstärkste, das wir bisher gemeinsam gestaltet haben. Also los geht`s, begleitet uns auf diesem kleinen Rückblick.

Weiterlesen

Video von der Kundgebung gegen den aufkommenden Faschismus in Brasilien vor dem Honorarkonsul Düsseldorf

Am 07.12. fand in Düsseldorf eine 2-stündige Kundgebung vor dem Brasilianischen Honorarkonsulat statt. Im Vorfeld hatte die Polizei versucht mit einer sehr dünnen und absurden Begründung unseren Anmelder abzulehnen. Wir reichten Klage ein und bekamen kurz vor knapp Recht. Ein lächerlicher Versuch unsere Aktivitäten zu kriminalisieren und erstaunlich welche schweren Geschütze die Cops für eine kleine Kundgebung auffahren. Die Kundgebung selbst verlief dann ohne weitere Komplikationen und wurde von den Passant*innen sehr positiv aufgenommen. Am selben Tag fanden auch in anderen Städten Aktionen gegen Bolsonaro statt. In Stuttgart und Frankfurt gab es Kundgebungen vor Brasilianischen Vertretungen. Im Video hört ihr zwei Redebeiträge von der Anarchistischen Gruppe Dortmund und Essen für Anarchie. Ele não! Nieder mit Bolsonaro!

Anarchistischer Block auf Großdemonstration gegen das Polizeigesetz am 8.12.!

8. Dezember 2018
11:00

Für die Großdemonstration gegen das neue Polizeigesetz am 8.12. in Düsseldorf rufen wir zu einem antiautoritären und anarchistischen Block auf. Kommt ab 12 Uhr zur Sammlungsphase zum DGB Haus (Friedrich-Ebert-Straße 34-38), wo wir uns im hinteren Teil des Nationalismus ist keine Alternative Blocks einfinden werden. Fahrt mit uns aus Dortmund und kommt zum Zugtreffpunkt um 11 Uhr am Nordausgang Hbf vor dem Cinestar!
Weiterlesen

Video Eindrücke vom anarchistischen Parkfest 2018

Am 9. September haben wir wieder ein anarchistisches Parkfest im Dortmunder Hafenviertel veranstaltet. Im Video seht ihr die Interviews mit einigen Projekten/Gruppen die sich an diesem Tag vorgestellt haben. Unter Anderem mit dabei sind: Onbones Collective, Packpapierverlag, Nachbarschaftsinitiative „Lass mal reden“, Recht auf Stadt Ruhr, Hanfverband Dortmund und die Anarchistische Gruppe Dortmund.