„… wir wollen uns von keinen Führern mehr leithammeln lassen …“ Die antiautoritären Bewegungen in der Revolution von 1918/19 am Beispiel von Dortmund

30. November 2018
19:00bis22:00

Die Revolution 1918/19 machte mit der Monarchie ein Ende – wie fast alle Revolutionen ohne Mord, Terror und Blutvergießen. Erst die Konterrevolution ab Ende 1918 ließ die Geburt der „Weimarer Republik“ zu einer blutigen Angelegenheit werden, die ihren Höhepunkt im faschistoiden „Kapp-Putsch“ im März 1920 fand.
Weiterlesen

AGDo Tag: Spielenachmittag

27. November 2018
17:00bis19:00

Wolltet ihr nicht schon immer mit Anarchist*innen Monopoly spielen? Oder die Siedler*innen von Catan? Dann kommt vorbei, und keine Sorge – wir verschonen Euch mit sinnlosen Werbegeschenken, bei uns könnt ihr nur neue Freund*innen gewinnen.
Weiterlesen

Teil 2 zur Diskussion über die 23 Thesen des Anarchismus

28. November 2018
19:00

Am 30. Oktober diskutierten wir ihm Rahmen des AGDo Tags über die 23 Thesen des Anarchismus. Da wir nur die ersten 9 besprochen haben und es eine sehr spannende Debatte war, wünschten sich die Anwesenden eine Fortsetzung. Diese wollen wir nun am 28.11.18. ab 19 Uhr im Black Pigeon, Scharnhorststr. 50, 44147 Dortmund abhalten. Auch wenn ihr beim ersten Mal nicht dabei wart, ist es ohne Probleme möglich mit einzusteigen, die Thesen stehen zwar in Zusammenhang zueinander, sind aber auch isoliert voneinander diskutierbar.
Weiterlesen

Filmvorstellung über die Mujeres Libres

16. November 2018
20:00

Am 16.11. wollen wir ab 20 Uhr im Black Pigeon (Scharnhorststr. 50, 44147 Dortmund) einen Film über die Mujeres Libres gucken. Eine anarchafeministische Frauenorganisation, welche im Rahmen der sozialen Revolution in Spanien von 1936-39 aktiv war. Über 20.000 kämpfende Frauen waren teil dieser Organisation.

Freie Frauen gestern und heute!

Beachtet das der Film auf Englisch ist.